This web page uses its own cookies and the third-party cookies to collect the information which help us make the service as good as possible. By no means is our intention to use it for gathering personal data.

More information Cookies

"La Malagueta" Bullring - Monuments

Buscar

"La Malagueta" Bullring


The neo-Mudejar style La Malagueta Bullring was designed by Joaquín Rucaba, the acclaimed Die Plaza de Toros "La Malagueta" im Neo-Mudejarstil wurde von Joaquin Rucoba entworfen, der viel gerühmte Architekt, der auch den Mercado de Atarazanas gebaut hat. Bemerkenswert ist die einzigartige sechseckige Form, die vom Aussichtspunkt Gibralfaro zu sehen ist, von wo man auch einen einmaligen Blick auf die Stierkampfarena hat. Hinzu kommt die besondere Lage inmitten von »La Malagueta« – einem der bedeutendsten Stadtviertel.

Eingeweiht am 11. Juni 1876, anlässlich des historischen Stierkampfs mit dem bereits zum Mythos gewordenen Rafael Molina alias »Lagartijo« (die Echse), findet hier immer im August die »Corrida Picassiana« statt, bei der einem berühmten malegassischen Künstler die Ehre erwiesen wird, in dessen Werk das Motiv des Stiers eine große Rolle spielt. Toreros tragen dabei Kleider, die am künstlerischen Stil und der Vision dieses Malers aus Malaga inspiriert sind.

Aktuell beherbergt die Plaza de Toros das Kulturzentrum Malagas (Centro Cultural La Malagueta), einen wichtigen kulturellen Treffpunkt der Stadt, wo Ausstellungen, Konferenzen und allerlei Veranstaltungen stattfinden. Der Eintritt zum Kulturzentrum ist kostenlos.


How to get here


Continue your experience on Málaga

What's nearby
Sights
Event
Accommodation