Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Informationen zu sammeln, die zur Optimierung des Besuchs beitragen, jedoch in keinem Fall zur Sammlung persönlicher Daten.

Weitere Informationen

Catedral de Nuestra Señora de la Encarnación

Buscar
Catedral de Nuestra Señora de la Encarnación

Catedral de Nuestra Señora de la Encarnación


Der vollständige Name der Kathedrale lautet Nuestra Señora de la Encarnación, aber für die heimische Bevölkerung ist sie einfach nur „die Kathedrale“. Erste Anfänge der Kathedrale lassen sich bis etwa 1530 zurückverfolgen. Im 18. Jahrhundert wurde der Bau fortgeführt, ist aber bis heute unvollendet, da die Hauptfassade und der Südturm noch immer nicht fertiggestellt sind.

Die Kathedrale besteht aus drei Kirchenschiffen mit einem Chorumgang und ist auf gewisse Weise eine Weiterentwicklung gotischer Baukunst. So wurden von Anfang an die neuen Ideen der Renaissance aufgegriffen. Die drei gleichhohen Kirchenschiffe mit den Tonnengewölben bilden charakteristische kleine Kuppeln. die von oben gut zu sehen sind, wenn man beispielsweise vom Hotel Málaga Palacio auf die Kathedrale blickt.

In der Kathedrale befindet sich das Kathedralenmuseum, das derzeit in den Räumlichkeiten des ehemaligen Kapitelsaals untergebracht ist. Es besteht aus zwei Räumen, die teilweise noch aus dem 18. Jahrhundert stammen und mit einer wunderschönen Deckentäfelung aus dem 19. Jahrhundert ausgekleidet sind. Dort sind Werke aus der Kathedrale selbst sowie von anderen Orten zu sehen, beispielsweise aus dem ehemaligen Ornament-Saal - der Schatzkammer der Kathedrale - und aus eben jenem Kapitelsaal, die beide als solche nicht mehr erhalten sind. Der Großteil der sakralen Werke befindet sich im ersteren der beiden Räume.


Öffnungszeiten

Normaler Zeitplan:

Montag bis Freitag von 10:00 bis 20:00 Uhr

Samstags von 10:00 bis 18:00 Uhr

Sonntag von 14:00 bis 18:00 Uhr

Letzter Einlass 45 Minuten vor Schließung (19:15 Uhr und 17:15 Uhr)

*Diese Zeitpläne können je nach Kultbedarf der Kathedrale gelegentlich geändert werden.

*Während liturgischer Feiern ist der Zugang für kulturelle Besuche während des Gottesdienstes nicht gestattet.

 


Besuch der Decks:

Morgens von Montag bis Freitag um 11:00, 12:00, 13:00 und 14:00 Uhr.
Samstags um 11:00, 12:00, 13:00, 14:00, 16:00, 17:00 und 18:00 Uhr
Sonntags finden keine Besuche statt.

BESONDERE KATHEDRALÖFFNUNGSZEITEN:

Am Montag, 1. November, sind die Öffnungszeiten von 14:00 bis 18:00 Uhr.

Am Montag, den 20. November, ist der kulturelle Besuch der Kathedrale von Málaga nicht möglich.


Wegbeschreibung


Setzen Sie Ihre Erfahrungen an Málaga